Willkommen auf parkettboden-minden.de

Parkett und Parkettboden für Minden und Umgebung

Parkett und Parkettboden - Der Boden für Ihre Wohnideen - parkettboden-minden.de
parkettboden-minden.de steht für Qualität rund um die Themen Heim, Haus, bei der Renovierung und Bauen. Sie finden alles aus den folgenden Produktbereichen:

  • Parkett und Parkettboden sowie Echtholzparkett
  • Massivholzdielen, Schiffsboden und Landhausdielen
  • Laminat und Laminatboden
  • Korkparkett und Korkboden
  • Vinylparkett und Vinylboden
  • Lino-Parkett, Linoleum

parkettboden-osnabrueck.de ist Spezialist für Parkett und Massivholzdielen - bei uns finden Sie neben unserem großen Parkettboden-Angebot für Minden auch Zubehör für die Verlegung, die Montage und die Pflege von Parkettböden.

parkettboden-Minden.de - Experte für Laminat, Parkett, Kork, Parkettboden, Holzboden, Holzdielen. Für die Region Minden, Lübbecke, Bünde, Herford, Bad Essen.

Informieren Sie sich zu Böden, Materialien und Top-Lieferanten-Angeboten für Parkettböden und Massivholzdielen für die Region rund um Minden, Lübbecke, Bünde, Herford, Bad Essen. Für weiterführende Fragen und eine kompetente Beratung wenden Sie sich an unseren Fachpartner und Holzfachmarkt Becker Holz in Preußisch Oldendorf.

Tipp: Nutzen Sie auch den parkettboden-minden.de-Verlege-Service! Wir verlegen Ihren Boden, egal ob Parkettboden oder Massivholzdielen, perfekt und nach Ihren Wünschen.


Welchen Boden sollte ich verlegen?

Oft stellt sich die Frage nach dem richtigen Boden. Auf parkettboden-minden.de zeigen wir die gängigsten Böden auf. Wählen Sie Ihren Boden und verlegen Sie den richtigen Boden für Ihre Ideen!

Welcher Boden zu Ihnen passt erfahren Sie auch bei einer kompetenten Beratung durch das freundliche Fachpersonal von Becker Holz in Preußisch Oldendorf.

Parkettboden vs. Massivholzdielen

Robuste Begleiter mit Charakter

Die Bodengestaltung hat maßgeblichen Einfluss auf die Atmosphäre Ihrer Räumlichkeiten. Neben der Holzart und der Art des Parketts sind der technische Aufbau der Deckschicht und die Sortierung maßgeblich für die optische Wirkung des Parkettbodens verantwortlich.

Qualitativ hochwertiges Parkett ist in unterschiedlichen optischen Ausprägungen erhältlich. Innerhalb einer Holzart prägen besonders die Farbunterschiede Maserungen und Asteinschlüsse das Erscheinungsbild. Die Sortierungsregeln sind für die meisten in der Parkettherstellung verwendeten Holzarten ausführlich in den gültigen europäischen Normen beschrieben.

Massivholzdielen und Massivholzparkett sind schon seit Jahrtausenden im Einsatz. Die einzelnen Dielen bestehen hierbei aus am Stück gewachsenen Holz. Die Dielen gibt es als Lang- und Kurzdielen, die Verlegung der Bretter verläuft immer parallel. Beim Massivholzparkett hingegen kann die Anordnung der sogenannten "Stäbe" variieren: Fischgrät- oder Würfelmuster, Schiffsboden-, Altdeutscher oder Englischer Verbandsind nur einige Muster, die man aus historischen Gebäuden kennt. Eine weitere Variante ist das strapazierfähige Hirnholzpflaster.

Massivholzböden haben Ihren Preis, lassen sich aber bei Bedarf immer wieder abschleifen und neu versiegeln. Parkett hingegen wird vollflächig verklebt. Die Dielen werden, je nach Ausführung, ebenfalls verklebt oder mit einer Unterkonstruktion verschraubt.

Massivholzdielen / Massivholzböden

Freie Klassen bzw. Sortierungen sollten schriftlich vereinbart werden. 

Beispiele für freie Klasse/Werkssortierung:

Select
Im Prinzip astfrei, natürliche Unterschiede in Farbe und Maserung sowie Punktäste sind jedoch erlaubt. Bei einigen Holzarten wie Eiche, Kirsche und Walnuss ist auch geringfügig gesunder Splint im Randbereich erlaubt.

Natur
Natürliche Holzmerkmale wie festverwachsene Äste, gespachtelte Ast- und Oberflächenrisse, Farbkern, Splint und sonstige holzarttypischen Merkmale sind erlaubt.

Rustikal
Offene Äste, Oberflächenrisse, gespachtelte Ast- und Oberflächenrisse, Farbabweichungen, Splint uns sonstige holzarttypische Merkmale sind erlaubt.

Laminat

Eine enorme Marktentwicklung von Laminatböden wurde auch durch eine kontinuirliche Weiterentwicklung des Produktionsprozesses und der Produkteigenschaften von Laminat ermöglicht. Im Rahmen der oben genannten Definition gibt es verschiedene Produktvarianten, die auch den chronologischen Entwicklungsprozess von Laminatböden dokumentieren.

Hochdruck-Schichtpressstoff-Böden (HPL, CPL) - High-Pressure Laminate
Bei der ersten Generation von Laminatböden handelt es sich um ein Produkt, bei dem zunächst Dekorpapier und Overlay mit speziellen Kraftpapieren verpresst werden. Erst in einem zweiten Schritt werden diverser sogenannte Hockdruck-Schichtpressstoff und der Gegenzug auf die Trägerplatte verleimt. Aufgrund der zusätzlichen Kraftpapiere im Schichtpressstoff ist der Boden besonders stark belastbar.

Direkt beschichtete Laminatböden (DPL, CML) - Direct Pressure Laminate
ermöglichen eine deutlich höhere Ausstoßmenge durch Einsparung eines Arbeitsgangs. Dabei wird die Dekorschicht (Dekorpapier und Overlay) und der Gegenzug direkt mit der Trägerplatte in einem Arbeitsgang verpresst. Direkt beschichtete Laminatböden dominieren derzeit den Markt. 

Direkt bedruckte Laminatböden (PDL) - Printed direct laminate
Bei der dritten Generation von Laminatböden wird das Dekor direkt auf die Trägerplatte gedruckt. Der Produktionsprozess wird damit vereinfacht, was eine Optimierung des Produktes mit sich bringt. Jeder PDL-Boden wird über der Basisfarbe und dem Druck mit Korund und Lacksystemen für Glätte und Härte endbehandelt. Die letzte Härteschicht bildet gleichzeitig die Oberflächenstruktur.


Wie verlege ich Parkett - parkettboden-minden.de hilft

Eine wichtige Frage - wie verlege ich Parkett? Natürlich mit kompetenten Fachleuten.

Aber natürlich wollen wir Ihnen zeigen, wie es richtig geht. Machen Sie sich ein Bild von Antwort zur Frage "Wie verlege ich Parkett richtig?" Das Video aus dem Bereich holzSpezi-Wissen zeigt Ihnen anschaulich, wie es geht. 


Die Vorteile wenn man Böden beim Fachmann kauft im Überblick:

Parkettboden, Landhausdielen, Massivholzdielen
Parkettboden, Landhausdielen, Massivholzdielen
Lieferung, Montage, Parkettverlegung und Parkettrenovierung

Die Becker-Service-Leistungen für Laminat, Parkett, Kork, Vinyl:

  • Verlegeplanung
  • Becker-Web-Designer zur virtuellen Verlegung Ihres neuen Bodens
  • Aufmass-Service in der Region Minden, Lübbecke, Bünde, Herford, Bad Essen
  • Kostenminimierung durch Online-Planung
  • Montage und Verlegung Ihres neuen Bodens vor Ort durch unsere Handwerker (Handwerkervermittlung)
  • Parkettrenovierung, Parkettpflege durch Fachleute
  • Verlegung von Kork, Vinylboden, Parkett und Laminat durch unsere Handwerker-Partner
  • Pflegemittel zur Laminat-, Parkett- und Korkpflege
  • Ausstellung mit über 200 Böden und Dekoren
  • Lieferung, Montage, Parkettverlegung und Parkettrenovierung unter anderem in folgenden Regionen: Lübbecke, Minden, Bielefeld, Osnabrück, Preußisch Oldendorf, Melle, Bünde, Bad Essen, Lengerich, Münster, Rheine, Steinfurt, Greven, Emsdetten, Ibbenbüren, Warendorf, Bad Laer, Bad Oeynhausen, Bielefeld & Herford.

Das komplette Sortiment unseres Fachmarkts über Parkett, Laminat und Boden, Terrassen, Bauholz, Hobelware, Gartenholz, Türen, Platten und vieles mehr finden Sie unter www.becker-holz.com. 


DIE BERATUNG UND VISUALISIERUNG

In unserer Ausstellung in Preußisch Oldendorf stehen wir Ihnen mit Rat & Tat zur Seite und gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein. Unsere Partner aus dem Handwerk gewährleisten bei Bedarf die perfekte Montage und Umsetzung.

Noch Fragen? Wissenswertes rund um Boden, Parkettboden, Landhausdielen, Massivholzdielen, Holzboden und mehr


Beratung und Verkauf zu Boden und Parkett und Angebote für Minden

Als Partner von parkettboden-minden.de - steht Ihnen das kompetente Fachpersonal von Becker-Holz in Preußisch Oldendorf stets freundlich zur Verfügung. Sie haben Interesse am Kauf von:

  • Boden: Parkett, Landhausdielen, Massivholzdielen, Laminat, Vinyl, Linoleum uvm.
  • Innentüren, Ganzglastüren, Schiebetüren und Raumteiler
  • Fassadenholz, Profilholz, Hobelware
  • Terrassen, Gartenholz & Spielgeräte
  • Bauholz, Platten, Schnittholz, KVH und Blockware und Schnittholz
  • Energetische Sanierung
    + und alles inklusive umfassender Serviceleistungen und kompetenter Beratung

Wir sind Ihr Fachmann im Raum Osnabrück, Münster, Bielefeld, Bünde und die Region, wenn es um Wohnen, Bauen, Renovieren und Leben mit Holz geht. Finden Sie bei Becker Holz Produkte namhafter Qualitätshersteller und profitieren durch Qualität vom Fachmann in Sachen Holz.

Becker Holz - Ihr Holzfachmarkt und Holzgroßhandel für Minden, Lübbecke, Bünde, Herford und Bad Essen.

Informieren Sie sich direkt unter www.becker-holz.com.
... oder besuchen Sie uns in Preußisch Oldendorf - Wir freuen uns auf Sie!



Stöbern Sie in unseren Online-Katalogen und informieren Sie sich über die Produktvielfalt im Bereich BOden und Parkett

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Lieferanten für Holz im Raum, Wohnen, Innenausbau: Parkett, Laminat, Landhausdielen, Kork, Vinyl und Boden; Paneele, Systempaneele, Wand und Decke; Profilholz für den Innenbereich, Leisten und Zubehör für die Region Osnabrück, Münster, Bielefeld und Bünde.


Die Becker-App - Jetzt downloaden und immer aktuell sein!

Holen Sie sich jetzt "Die Becker-App" für Ihr Smartphone. Damit haben Sie alles rund ums Holz immer dabei.

Die Inhalte unserer App:

  • Holz-Ratgeber - die Holz-Infothek für unterwegs
  • Alle Kataloge und Angebote
  • Alle News - als Erster direkt aufs Handy
  • Terrassen-Ratgeber und Infothek für das geballte Wissen für jeden Moment

Die App ist verfügbar für:


Aus dem parkettboden-minden.de-Boden-Ratgeber:

Wie Sie Ihren Boden richtig pflegen

Ob Holz oder Teppichbelag ist keine Frage des Geschmacks, sondern des Stils. Gehobenes Ambiente kommt ohne Holzparkett kaum aus. Doch Holzfußböden wirken nicht nur attraktiv, sie haben auch Tradition: In den Alpenländern oder Skandinavien ist der Hausbau mit natürlichen Materialien wie Holz vorherrschend. Die Gemütlichkeit, die diese Häuser versprühen, ist legendär.

2020_GI-1204681930_Boden_reinigen_Mann_Lappen_MS.jpg2020_GI-1159994579_Boden_reinigen_Frau_Schrubber_MS.jpg2020_GI-1152077712_Boden_Reinigen_Saugrobotter_MS.jpg

Keine Angst vor der Pflege von Holzböden
„Mit etwas Glück leben Sie in einem Haus mit Massivholzdielen oder realisieren den gemütlichen Charme mit 3-Schicht-Parkett im Stil der Landhausdiele. Wenn Sie Parkett kaufen, ist gelegentlich von einer aufwendigen Pflege beim Echtholzboden zu hören. Sie benötigen jedoch kaum mehr als ein spezielles Pflegemittel und hilfreiche Tipps. Hier die wichtigsten Empfehlungen für anhaltende Schönheit von Parkett bei geringem Pflegeaufwand“, erfährt man bei C. Becker Holz GmbH aus Preußisch Oldendorf.

Mechanische Belastung und Feuchtigkeit vermeiden
C. Becker Holz GmbH aus Preußisch Oldendorf weiter: „Die Oberfläche von Holz kann mit Baustoffen wie Stein oder Beton kaum mithalten. Während sich die einen von der Nutzung kaum beeindruckt zeigen, hinterlassen Sand und Straßenschmutz auf Parkett unansehnliche Spuren. Vor der alltäglichen Belastung beanspruchter Flächen wie im Flur oder Wohnbereich schützen die Bewohner Skandinaviens den Parkettboden mit Teppichen und Läufern. Beim Reinigen verzichten Sie auf harte Schwämme oder Scheuermittel. Diese hinterlassen deutlich sichtbare Beschädigungen. Wasserflecken durch Topfpflanzen vermeiden Sie, indem Sie einen Pflanzenroller nutzen oder die Belüftung der Dielen auf eine andere geeignete Weise sicherstellen.“

Möbelfüße weich polstern
C. Becker Holz GmbH, Fachmann für die Region Minden, Bünde, Lübbecke, Herford, Bad Essen, Bielefeld & Melle: „Filzgleiter sind gute Freunde Ihres Parketts. Vor allem die beweglichen Möbel wie Stühle oder Sessel hinterlassen ohne Filzgleiter hässliche Kratzer an der Oberfläche. Wenn Sie dann noch groben Schmutz vorsichtig mit Besen oder Staubsauger entfernen, ist die Bodenpflege in den meisten Fällen bereits erledigt.“

Schichtaufbau Holzfußboden und Parkett
C. Becker Holz GmbH in Preußisch Oldendorf: „Die Oberfläche von Parkett erhält ein Finish für edlen Glanz und um das Holz vor den häufigsten Beschädigungen zu schützen. Je nach Wahl handelt es sich um eine Versiegelung aus Lack oder Hartöl, die unterschiedliche Pflegemittel erfordern. Deren zugesetzten Bestandteile versiegeln ihrerseits die Öl- oder Lackschicht und erzeugen den sanften Schimmer. Tägliche Belastung nutzt diese sogenannte „Opferschicht“ ab und erhält den Boden in bester Qualität. Es kann viele Jahre dauern, bis es notwendig wird, den Boden aufzuarbeiten.“

Boden gründlich reinigen

C. Becker Holz GmbH in Preußisch Oldendorf weiter: „Feuchtes Wischen bindet Staub und Tierhaare besser als Fegen oder Saugen. Auch Flecken rücken Sie mit dem Griff zu Eimer und Wischtuch zu Leibe. Nutzen Sie ein weiches Bodentuch und verzichten Sie auf Mikrofaser. Feuchtigkeit schadet dem Holz tendenziell und ist auf ein Minimum zu reduzieren. In der Fachsprache existiert dafür der Begriff vom „nebelfeuchten“ Wischen. Ein Tuch weist den richtigen Feuchtigkeitsgrad auf, wenn beim Wringen kein Wasser mehr austritt. Damit wischen Sie den Boden nass-in-nass, um der Streifenbildung vorzubeugen.“

Abgestimmte Pflegemittel

C. Becker Holz GmbH, Fachmann für die Region Minden, Bünde, Lübbecke, Herford, Bad Essen, Bielefeld & Melle: „Beachten Sie die Hinweise auf Pflegeprodukten und deren Eignung für einen Echtholzboden. Geölter Parkettboden reagiert auf falsche Inhaltsstoffe empfindlicher als Lack. Ungeeignet sind alle Produkte, die Mineralölderivate oder Silikonöl enthalten. Verzichten Sie auch auf Produkte für die Möbelpflege. Mischen Sie das Parkettpflegemittel vorschriftsmäßig mit lauwarmem Wasser und wischen Sie mit dieser Lösung den Boden nebelfeucht. Anschließend gründlich trocknen lassen.“

Kleine Reparaturen

C. Becker Holz GmbH aus Preußisch Oldendorf weiter: „Trotz größter Vorsicht treten Spuren an der Oberfläche des Parketts auf. Über die Jahre und je nach Nutzung bildet sich eine Art Patina. Störende Kratzer im Holz lassen sich mit holzfarbenem Reparaturwachs leicht ausbessern. Je lebhafter die Maserung, desto besser sind die Farbtöne auf die Diele abzustimmen. Das Wachs füllt den Kratzer auf und überstehende Reste entfernen Sie mit einem Schaber. Dehnen sich die Beschädigungen weiter aus, können Sie den Boden abschleifen und neu versiegeln. Dafür wird eine etwa 1 mm starke Schicht abgetragen. Hier liegt der signifikante Vorteil von Massivholzdielen gegenüber Fertigparkett, das eine geringere Holzschicht besitzt.“

Tipps für den Alltag

C. Becker Holz GmbH aus Preußisch Oldendorf abschließend: „Ein sorgfältiger Umgang und die geeignete Pflege erhalten Holzdielen und Fertigparkett bei überschaubarem Pflegeaufwand über viele Jahre attraktiv. Diese Tipps helfen:“

• Kein Scheuern, Schrubben, Kratzen: Halten Sie Hausschuhe für Besucher. Im häuslichen Bereich verzichten Gäste gern auf Straßenschuhe und spitze Absätze.
• Montieren Sie Filzgleiter.
• Finden Sie die richtige Parkettpflege für Ihren Boden.
• Nehmen Sie vergossene Flüssigkeit schnell auf und wischen Sie nebelfeucht

C. Becker Holz GmbH ist Ihr Fachmann für Boden und Parkett in der Region Minden, Bünde, Lübbecke, Herford, Bad Essen, Bielefeld & Melle. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite.

Kommen Sie zu uns nach Preußisch Oldendorf wir freuen uns auf Ihren Besuch.